Bröking Plastex Firmengelände Bröking Plastex
Bröking Plastex Firmengelände Bröking Plastex
Innenansicht Bröking Plastex Innenansicht Bröking Plastex


unser Unternehmen

Bröking-Plastex, Gesellschaft für Kunststoffverarbeitung mbH, mit dem Firmensitz in Griesheim bei Darmstadt entwickelte sich in den letzten 40 Jahren am Markt zu einem leistungsstarken, flexiblen und kompetenten Kunststoffverarbeiter.

Um wachsenden Anforderungen des Marktes zu entsprechen, hat sich Bröking-Plastex nach DIN ISO 9001 zertifiziert, als weiterer Garant für stets gleichbleibende Produktqualität, die allen Kunden dient. Mit 30 Mitarbeiter sind wir für Sie da.


Ansteckungsschutz aus Plexiglas Ansteckungsschutz aus Plexiglas Bröking Plastex

Beitrag A.Bst Rhein-Main Tv


rheinmain IM BLICK vom 27.03.2020

Plexiglasscheiben an Kassen sollen aktuell die Verkäufer vor dem Corona-Virus schützen. Wir haben die Firma Bröking-Plastex in Griesheim bei Darmstadt besucht, die sich unter anderem auf die Herstellung von Spuck- und Hustenschutzscheiben spezialisiert hat.


COHR-DC-Slab-Cutting COHR-DC-Slab-Cutting Bröking Plastex

COHR Video DC-Slab-Cutting


COHR Video DC-Slab-Cutting Bröking Plastex

Bröking-Plastex hat sich auf die Bearbeitung von Kunststoffen spezialisiert. Wir setzen mit unseren Laseranlagen dabei vor allem auf das Konfektionieren von Spritzgussbauteilen für die Automobilindustrie. Für die Spezialität des Hauses, die Variantenerzeugung, kommt als Strahlquelle ein CO2-Laser von Coherent zum Einsatz, die neben einer wirtschaftlichen Variantenfertigung auch die von den Automobilherstellern geforderte hohe Qualität für Sichtbauteile ermöglicht.


R&D gefördert durch das Bundesministerium von Wirtschaft und Energie R&D efördert durch das Bundesministerium von Wirtschaft und Energie

R&D


R&D

Das verkleben von Acrylglas ist ein etablierter Prozess der bei Fa. Bröking-Plastex in allen Facetten beherrscht wird. Um hier die Entwicklung voran zu treiben haben wir zusammen mit unseren Projektpartnern eine Entwicklung gestartet um Acrylglas zu verschweißen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

erfahren Sie mehr


Philosophie und Vision

Im Laufe der Jahre hat sich das Auftragsspektrum von Bröking-Plastex neben der Zulieferung an die Automobilindustrie auf die Sparten Maschinen-, Laden-, Messebau und Werbung, als auch Sonderanfertigungen erweitert.

Stetiger Firmenausbau, der Einsatz modernster Maschinen und Materialien, sowie hoch qualifizierte Mitarbeiter gewährleisten eine Fertigung auf Spitzen-Niveau. Bröking-Plastex begleitet Sie mit fachlicher Kompetenz vom Anfang bis zum Ende eines Projekts. Wir fertigen sowohl Einzelstücke, als auch große Serien, exakt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten.

Sprechen Sie mit uns, gemeinsam entwickeln wir Lösungen für Ihre speziellen Anforderungen und lassen Ideen Realität werden.


Ansprechpartner

Kunststoff und Aluminium Verarbeitung Hessen Herr Tichy Vertrieb und Beratung tichy (at) broekingplastex.de
Tel.: 06155-8389 - 16
Kunststoff und Aluminium Verarbeitung Rhein Maingebiet Herr Donko Vertrieb und Beratung donko (at)broekingplastex.de
Tel.: 06155-8389 - 13
Kunststoff und Aluminium Verarbeitung in Darmstadt bei Frankfurt Herr Keth Vertrieb und Beratung keth (at) broekingplastex.de
Tel.: 06155-8389 - 32
Kunststoff und Aluminium Verarbeitung Odenwald und Bayern Herr Buchsteiner Vertrieb und Beratung info (at) broekingplastex.de
Tel.: 06155-8389 - 11

Historie

1978 Produktionsbeginn in Griesheim.

2001 Kauf der Firma Bröking Plastex durch die Familie Buchsteiner.

2003 Erweiterung durch eine Produktionshalle für die große Modellbaufräse.

2008 Erweiterung 5-Achsfräsbereich um eine Tandemfräsanlage.

2011 Modernisierung der Kunststoffumformung durch neue Öfen und Biegebänke.

2013 Einstieg in den Bereich des 5-achsigen Laserschneidens.

2015 Modernisierung des Zerpanungsbereiches, sowie Neubau einer weiteren Produktionshalle.

2017 Beteiligung an einem Modell- und Formenbaubetrieb.

2018 Anschaffung eines zweiten 5-Achslasers.

2019 Lagerfläche um 1000 qm erweitert.

2020 Anschaffung eines neuen 3-Achsfräszentrums für unsere Aluminiumbearbeitung.